Maibaum 2015

Der Wettergott hatte am 1. Mai 2015 nur geringes Einsehen mit den Burschen und Gästen beim Maibaumaufstellen. Unter tiefgrau verhangenem Himmel – mit der reichlichen Zugabe von Wasser – wurde das Werk trotzdem bei bester Laune vollendet.

Natürlich lässt sich kein St. Heinricher von schlechtem Wetter abhalten, einen Maibaum aufzustellen. Heuer ist der 1. Mai und dann wird auch angepackt. Man muss halt Prioritäten setzen. Selbst etliche Gäste ließen sich nicht vom Regen abschrecken. Schließlich wurde nach getaner Arbeit das Gleichgewicht zwischen äußerer Nässe und innerer Nässe mit einem bekannten bayerischen Kaltgetränk vorzüglich wieder hergestellt. Viel Spaß bei der kleinen Fotostrecke.

 

Bis zum nächsten Mal in St. Heinrich – beim Maibaumaufstellen bei Schöntags. Familie Walica dankt allen Beteiligten für ihren Einsatz.